Kärcher G 7.10 M priručnik

Kärcher G 7.10 M

Na ovoj ćete stranici pronaći Kärcher G 7.10 M priručnik. Pažljivo pročitajte upute za uporabu u ovom priručniku za uporabu prije uporabe proizvoda. Ako imate pitanja o svom na koja nije odgovoreno u priručniku, podijelite svoje pitanje u dijelu rješavanje problema na dnu ove stranice.

Brend
Kärcher
Model
G 7.10 M
Proizvod
Jezik
Nizozemac, Engleski, Njemački, Francuski, Španjolski, Talijanski, Švedski, Portugalski, Danski, Polirati, Ruski, Norveški, Finski, Rumunski, Turski, Slovački, Grčki, Madžarski, Slovenački, Hrvatski, Ukrajinski
Vrsta datoteke
PDF
Mrežna stranica
https://www.kaercher.com
- 4
Gefahr
Der Betrieb in explosionsgefährdeten Berei-
chen ist untersagt.
Beim Einsatz des Gerätes in Gefahrberei-
chen (z.B. Tankstellen) sind die entspre-
chenden Sicherheitsvorschriften zu
beachten.
Bei Betrieb des Gerätes in Räumen muss für
ausreichende Belüftung und Abführung der
Abgase gesorgt werden (Vergiftungsgefahr).
Das Gerät nicht in Betrieb setzen, wenn
wichtige Teile des Gerätes, z.B. Sicherheits-
elemente, Hochdruckschläuche, Spritzpisto-
le, beschädigt sind.
Hochdruckschlauch vor jedem Betrieb auf
Schäden prüfen. Beschädigten Hochdruck-
schlauch unverzüglich austauschen.
Der Hochdruckstrahl kann bei
unsachgemäßem Gebrauch
gefährlich sein. Der Strahl
darf nicht auf Personen, Tie-
re, aktive elektrische Ausrüstung oder auf
das Gerät selbst gerichtet werden.
Den Hochdruckstrahl nicht auf andere oder
sich selbst richten, um Kleidung oder Schuh-
werk zu reinigen.
Keine Gegenstände abspritzen, die gesund-
heitsgefährdende Stoffe (z.B. Asbest) ent-
halten.
Fahrzeugreifen/Reifenventile können durch
den Hochdruckstrahl beschädigt werden
und platzen. Erstes Anzeichen hierfür ist
eine Verfärbung des Reifens. Beschädigte
Fahrzeugreifen/Reifenventile sind lebensge-
fährlich. Mindestens 30 cm Strahlabstand
bei der Reinigung einhalten!
Niemals lösungsmittelhaltige Flüssigkeiten
oder unverdünnte Säuren und Lösungsmittel
ansaugen! Dazu zählen z.B. Benzin, Farb-
verdünner oder Heizöl. Der Sprühnebel ist
hochentzündlich, explosiv und giftig. Kein
Aceton, unverdünnte Säuren und Lösungs-
mittel verwenden, da sie die am Gerät ver-
wendeten Materialien angreifen.
Es darf nur der in der Betriebsanleitung an-
gegebene Kraftstoff verwendet werden. Bei
ungeeigneten Kraftstoffen besteht Explosi-
onsgefahr.
Hochdruckreiniger nicht betreiben, wenn
Kraftstoff verschüttet worden ist, sondern
das Gerät an einen anderen Ort bringen und
jegliche Funkenbildung vermeiden.
Kraftstoff nicht in der Nähe von offenem Feu-
er oder Geräten wie Öfen, Heizkessel, Was-
sererhitzer usw. aufbewahren, verschütten
oder verwenden, die eine Zündflamme ha-
ben oder Funken erzeugen können.
Beim Tanken und im Aufbewahrungsbereich
des Kraftstoffes nicht Rauchen oder offenes
Feuer verwenden.
Den Tank nicht überfüllen. Im Einfüllstutzen
darf sich kein Kraftstoff befinden.
Das Nachfüllen des Kraftstoffes darf nur in
einem gut belüfteten Raum und bei abge-
stelltem Motor erfolgen. Benzin ist äußerst
feuergefährlich und unter gewissen Bedin-
gungen explosiv. Nach Beendigung des
Tankvorgangs sicherstellen, dass der De-
ckel am Kraftstofftank gut verschlossen ist.
Wiederholten oder längeren Kontakt zwi-
schen Kraftstoff und Haut, sowie das Einat-
men von Dämpfen vermeiden.
Leicht entzündbare Gegenstände und Mate-
rialien vom Schalldämpfer fernhalten (min-
destens 2 m).
Motor nicht ohne Schalldämpfer betreiben
und diesen regelmäßig kontrollieren, reini-
gen und nötigenfalls erneuern.
Motor nicht in wald-, busch- oder grasbe-
standenem Gelände einsetzen, ohne dass
der Auspuff mit einem Funkenfänger ausge-
rüstet ist.
Außer bei Einstellarbeiten den Motor nicht
mit abgenommenem Luftfilter oder ohne Ab-
deckung über dem Ansaugstutzen laufen
lassen.
Keine Verstellungen an Regelfedern, Reg-
lergestängen oder anderen Teilen vorneh-
men, die eine Erhöhung der Motordrehzahl
bewirken können.
Verbrennungsgefahr! Heiße Schalldämpfer,
Zylinder oder Kühlrippen nicht berühren.
Hände und Füße nie in die Nähe bewegter
oder umlaufender Teile bringen.
Warnung
Hochdruckschläuche, Armaturen und Kupp-
lungen sind wichtig für die Gerätesicherheit.
Nur vom Hersteller empfohlene Hochdruck-
schläuche, Armaturen und Kupplungen ver-
wenden.
Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt, durch
Personen mit eingeschränkten physischen,
Sicherheitshinweise
4 DE

Imate li pitanja o Kärcher G 7.10 M?

Ako imate pitanje o Kärcher G 7.10 M, nemojte oklijevati, postavite ga. Jasno opišite svoj problem kako bi Vam ostali korisnici mogli dati točan odgovor.

Kupite povezane proizvode: