Eberle INSTAT 2 priručnik

Eberle INSTAT 2
8.2 · 7
PDF priručnik
 · 2 stranice/a
Engleski
priručnikEberle INSTAT 2
468931002545-01

Bedienungsanleitung

für Zweidrahtuhrenthermostat

INSTAT 2

TYP 52532

ACHTUNG!
Das Gerät darf nur durch einen Fachmann
gemäß dem Schaltbild im Gehäusedeckel instal-
liert werden. Dabei sind die bestehenden Sicher-
heitsvorschriften des VDE und der örtlichen
EVU’s zu beachten.
Um Schutzklasse II zu erreichen, müssen ent-
sprechende Installationsmaßnahmen ergriffen
werden.

1. Verwendungsbereich:

– Zum Steuern von Ventilatoren im Wärmespeicher
Umwälzpumpe
– Ölbrenner – Gasbrenner
– Stellglied für Warmwasserheizungen
Es handelt sich um einen elektronisch aufgebauten
Regler mit Digital-Anzeige (Display) für 4 Zieltempe-
raturen und 4 Zeitbereiche für 2 Tagesblöcke, z. B. Ar-
beitstage und Ruhetage.
Einstellbereich: Temperatur 5 bis 30°C

2. Standardprogramm:

Um das Gerät problemlos in Betrieb zu nehmen, ha-
ben wir ein Standardprogramm entwickelt und ge-
speichert.
Nach dem Batterie-Einlegen, muß nur noch der richti-
ge Tag eingestellt werden und das nachfolgende
Standardprogramm ist in Funktion.

Einstellung der Tages und der Uhrzeit:

Drücken Sie die Taste MODE, der linke Pfeil zeigt
dann auf
2
und der Tagespfeil oben blinkt.
Drücken Sie die Tasten (+ oder –), um den Wochen-
tag einzugeben. Betätigen Sie die Taste
B. Dann
blinkt die Tageszeit. Drücken Sie die Tasten (+ oder
–), um die korrekte Tageszeit einzugeben und betäti-
gen Sie dann die Taste
B.
Ab nun laufen, wie oben beschrieben, die Startzeiten
mit den jeweiligen Temperaturen ab.
So schnell haben Sie ein komplettes Wochenpro-
gramm zur Verfügung ohne großes Programmieren.

3. Veränderung der Startzeiten –

Arbeitstage in Ruhetage:

Taste MODE drücken, bis linker Pfeil auf Startzeit 3
zeigt Vormittag
6
6.00 Uhr wird blinken.
Über Plus-Minus-Tasten kann die Startzeit verändert
werden, drücken Sie danach die Taste
B um die
geänderte Startzeit zu bestätigen. Die Startzeit Tag

78.30 Uhr wird blinken, betätigen Sie die (+ oder –)-

Tasten, um die Startzeit nach Ihren Wünschen zu ver-
ändern, drücken Sie Taste
B.
Fahren Sie fort, bis Sie bei Startzeit Nacht
9
22.00
Uhr angelangt sind und drücken Sie Taste
B.
Der Pfeil wird nun auf Ruhetag F
im Display zeigen.
In derselben Reihenfolge sollten Sie dann fortfahren,
um Ruhetag F
-Startzeiten einzugeben.
Wenn die gewünschten Startzeiten vollständig einge-
geben sind, geht der Pfeil innerhalb einer Minute in
den Grundzustand. Dies kann auch durch Taste
MODE erreicht werden.

4. Verändern der Solltemperaturen:

Drücken Sie die Taste Mode bis der Pfeil auf dem Dis-
play auf Temperatur

4 zeigt.

Zeit- Arbeitstage (1...5) Ruhetage (6,7)
bereich (Mo, Di, Mi, Do, Fr) (Sa, So)
Startzeit Temp. Startzeit Temp.
Startzeit der Morgen 6.00 20°C 7.00 20°C
4 Zeitfenster Tag 8.30 18°C 10.00 19°C
und zugehörige Abend 17.00 21°C 17.00 21°C
Temperaturen Nacht 22.00 15°C 23.00 15°C
Gemäß den Wünschen des Benutzers können auch
die einprogrammierten Temperaturen geändert wer-
den, ähnlich wie unter „Veränderung der Startzeiten“
beschrieben.
Wenn Nacht
9/Ruhetag F eingegeben wurde,
wird die Temperatur Vormittag
6
/ Arbeitstag E
(20°C) blinken.

5. Neueinstellung Arbeitstag/Ruhetag:

Drücken Sie die Taste Mode, der Pfeil zeigt dann auf
Arbeitstag/Ruhetag 5/ F auf dem Display, gleich-
zeitig zeigt der Tagespfeil auf 1 (Mo) und blinkt.
Die (+ oder –)-Tasten können dann benutzt werden,
um – je nach Wunsch – die Arbeitstage und die Ruhe-
tage neu zu definieren.
Das ab Werk gespeicherte Programm beinhaltet die
gebräuchlichste Einteilung in Arbeitstage/Ruhetage,
nämlich:
Arbeitstage
Montag . . . Freitag (1 . . . 5)
Ruhetage
Samstag (6) und Sonntag (7)
Diese Tage können mit den (+ oder –)-Tasten verän-
dert werden. Beachten Sie bitte, nach jeder Änderung
auf die Taste
B zu drücken.
Wenn alle Änderungen eingegeben sind, drücken Sie
die Taste MODE und die Anzeigen sind wieder im
Grundzustand
1.

6. Temperatur-Fixierung:

Zum Beispiel für Party oder Urlaub mittels Taste B.
Diese Taste ermöglicht dem Benutzer, eine bestehen-
de Eingabe zu fixieren, d. h. während des Urlaubs
oder Party kann über die (+ oder –)-Tasten eine Tem-
peratur von z. B. 6°C eingegeben werden.
Um die Eingabe zu fixieren, drücken Sie die Taste
B.
Auf dem Display rechts unten erscheint A. Solange
dieses Symbol sichtbar ist, ist die MODE-Taste wir-
kungslos.
Um die Eingabe rückgängig zu machen, drücken Sie
wieder die Taste
B, das Symbol verschwindet und
das normale Programm läuft wieder.

7. Änderung der Temperatur:

Diese Funktion wird benutzt, um die Solltemperatu-
ren, die auf dem Display angezeigt werden, zu verän-
dern. Dies erfolgt durch Betätigung der (+ oder –)-Ta-
sten.
Die ursprünglich einprogrammierten Einstellungen
werden wieder installiert, wenn die nächste program-
mierte Laufzeit fällig ist.

8. Programm-Überblick:

Um einen Überblick über das Programm zu erhalten,
befolgen Sie bitte die folgenden Anweisungen:
Überblick Startzeiten
Drücken Sie die Taste MODE bis der Pfeil auf dem
Display auf Startzeiten
3 zeigt, dann drücken Sie die
Taste B Vormittag
6
/ Startzeit 3 wird blinken,
drücken Sie nochmals die Taste
B, Tageszeit 7/
Startzeit
3 wird blinken, fahren Sie genauso fort, bis
Sie alle Startzeiten Ihrer Arbeits- und Ruhetage gese-
hen haben.
Überblick
Temperaturstellungen
Drücken Sie die Taste MODE, bis der Pfeil auf Tempe-
ratur
4 zeigt. Dann betätigen Sie die Taste B, wie un-
ter „Überblick Startzeiten“ beschrieben.
Überblick
Arbeitstage/Ruhetage
Drücken Sie die Taste MODE, bis der Pfeil auf Ar-
beitstage E
/Ruhetage F zeigt, dann betätigen Sie
die Taste
B, wie unter „Überblick Startzeiten“ be-
schrieben.
Wenn Sie Ihren kompletten Überblick durchlaufen ha-
ben, drücken Sie die Taste MODE und Sie gelangen
so wieder an den Ausgangspunkt.

9. Betriebsstunden-Anzeige:

Mit dieser Funktion können Sie die Zeit (in Stunden)
ermitteln, die der Regler Wärme angefordert hat. Die
Zeit zählt ab Reset.
Zur Anzeige der Betriebsstunden drücken Sie aus
dem Grundzustand
1 die Taste B und dann MODE
gleichzeitig für 3 Sekunden.

10. Batteriewechsel:

Die mit dem Regler gelieferten Batterien sollten min-
destens 2 Jahre funktionsfähig sein, bis eine Aus-
wechslung nötig ist. Wenn die Lebensdauer der Bat-
terien zu Ende geht, erscheint auf dem Display das
Symbol
G.
Um die Batterien auszuwechseln, drücken Sie den
Öffnungsknopf rechts am Gerät und entfernen den
oberen Deckel vom Gehäuse, indem Sie diesen leicht
nach rechts schieben.
Wenn Sie den Deckel abgenommen haben, legen Sie
2 Alkaline Batterien in das Batteriefach. Stellen Sie si-
cher, daß die Batterien, wie angegeben, angeordnet
sind.
Es ist nicht notwendig, alle Schaltzeiten neu einzuge-
ben, vorausgesetzt, das Entfernen und Auswechseln
der Batterien dauert nicht länger als 1 Minute.
Der Deckel kann nun wieder auf dem Gehäuse befe-
stigt werden.
Sollte nach Einlegen neuer Batte-
rien das Gerät nicht korrekt funk-
tionieren, betätigen Sie bitte die
Reset-Taste (siehe Fig. 1).
Nach Betätigen von Reset muß
die Uhrzeit und das Programm
neu eingegeben werden, der Be-
triebsstundenzähler zählt dann ab
Null. Diese Taste sollte auch betätigt werden, wenn das
Gerät nicht richtig funktioniert.

11. Technische Daten:

EDV-Nummer 052532 641 9 . .
Betriebsspannung: Batterie 2xmignon 3 V
Schaltstrom 8 (2) A, AC 250 V
Ausgang: Relaiskontakt
Wechsler potentialfrei 1
Temperaturbereich 5 . . . 30°C
Schalttemperaturdifferenz 0,5 K
kürzeste Schaltzeit EIN/AUS 10 min.
Batterie Lebensdauer (ca. Jahre) 2
Austauschzeit leerer Batterien
ohne Programmverlust
1 min.
Genauigkeit der Uhr: 10 min./Jahr bei 20°C
Schutzart des Gehäuses IP 30
Schutzklasse II
Gewicht ca. 210 g
Lagertemperatur 25 . . . 65°C
Betriebstemperatur 0 . . . 40°C
Abmaße ohne Tasten 142x71x32 mm
Batterielebens-
dauer – Ende
Wahl der Betriebsart
Plus-Minus-Tasten für Temperatur – Zeit – Tageseinstellungen
Speichertaste
Relais – Ein
Startzeiten und
zugeh. Temperaturen
Wochen/Arbeits/Ruhetage-Anzeige
Betriebsart

Operating instructions

for two wire clock thermostat

INSTAT 2

TYPE 52532

ATTENTION!
The device must only be installed by a qualified
electrican according to the circuit diagram in the
housing cover. The applicable safety require-
ments of VDE and local electricity supply compa-
nies must be observed.
In order to obtain the class of protection II, appro-
priate installation must be taken.

1. Range of applications:

– for fan control in storage heaters
pumps
– oil burners – gas burners
– actuators for hot water heating systems
This is an electronic control with digital display for 4
temperatures and 4 time sectors for 2 blocks of days,
e.g. work days and rest days.
Temperature range: 5 to 30°C.

2. Standard program:

We have developed and stored a standard program in
the memory to make it easy to start using the unit.
After inserting the battery, the correct time and day
must be set and the following standard program is
adopted.

Setting the day and time:

Press the MODE key, the arrow on the left then points
2 and the day arrow flashes.
Press the (+) or (–) keys, to set the day of the week,
Press the
B key. The time display will then flash.
Press the (+) or (–) key to enter the correct time and
then press the
B key.
From now on the start times and temperatures des-
cribed above are adopted.
This means that you quickly have to complete weekly
program available without the need for extensive
programming.

3. Altering the start times –

work days to rest days:

Press the MODE key until the arrow on the left points
to the start time
3. “Morning
6
6.00” will flash.
The start time can be adjusted using the (+) or (–) key,
then press
B to confirm the new start time.
The start time “Daytime

7 8.30” will flash, use the

(+) or (–) keys to alter the start time as desired, then
press
B.
Continue until your reach start time
3 work day
E “Night 9 22.00” and then press B.
The work day/rest day arrow 5
/ F will now show
rest day
F on the display.
The same procedure should be used in order to enter
rest day
F start times.
When the desired start times have all been entered
the arrow will return within one minute from work
day/rest day 5
/ F to work day E.

4. Setting the temperatures:

Press the MODE key until the arrow on the display
points to temperature

4 .

The programmed temperature values can be altered
according to the user’s wishes, as described for
setting start times.
If night
9 / rest day F is entered the temperature
morning
6 / work day E (20°C) will flash.

5. Resetting work day/rest day:

Press the MODE key, the arrow will point to work
day/rest day 5
/ F on the display. At the same time
the day arrow points to 1 (Mo) and flashes.
The (+) or (–) keys can be used to redefine the work
days and rest days as desired
The preset program uses the most common division
into work days and rest days, that is:
W
ork days Monday . . . Friday (1 . . . 5)
Rest days
Saturday (6) and Sunday (7)
These days can be altered with the (+) or (–) keys.
Please remember to press the
B
key after making
each change.
When all the alterations have been made, press the
MODE key and the display again shows the current
position.

6. Fixing the temperature:

This can be done for example for a party or holiday by
means of the
B
key. This key enables the user to fix
an existing setting, i. e. during the holiday or party a
temperature of e. g. 6°C can be entered using the (+)
or (–) keys.
In order to fix the setting, press the
B
key.
A
appears at the bottom right of the display. As long as
this symbol is visible, the MODE push-button are
ineffective.
In order to cancel the setting press the
B
key again,
the symbol disappears and the original program takes
over.

7. Altering the temperature:

This function is used to change the temperatures
which are shown on the display. This is done by press-
ing the (+) or (–) keys.
The original settings are reinstated when the next
programmed time period is reached.

8. Program survey:

In order to survey the settings in the program, please
carry out the following instructions:
Survey start times
Press the MODE key until the arrow on the display
points to start time
3, then press the
B
key, morning
6
/ start time
3
will flash, press the
B
key again,
daytime
7
/ start time
3
will flash. Carry on until you
have seen all the start times of your work and rest
days.
Survey temperature settings
Press the MODE key until the arrow points to work
days
E
/ rest days
F
, then press the
B
key as
shown under “survey start times ” above.
When you have finished surveying the programmed
values, press the MODE key to return to the starting
point.

9. Indication of operation hours:

This function shows time (in hours) thermostat was
energized for heat. Time starts after “reset”. Push
both buttons
B
and then MODE for 3 seconds indicat-
ing hours of operation.

10. Changing the batteries:

The batteries delivered with the control should last for
at least 2 years before it becomes necessary to
change them. When the batteries are nearly empty,
the
G symbol appears on the display.
To change the batteries press the opening button at
the right of the unit and remove the upper cover from
the housing by pushing it slightly to the right.
When you have removed the cover, place 2 new alkali
batteries in the battery compartment, taking care to
align them correctly. It is not necessary to re-enter all
the times provided it does not take longer than one
minute to remove and replace the batteries.
The cover should now be replaced on the housing.
If there is no correct function
after having replaced batte-
ries, please push reset-botton
(see fig. 1). Clock and pro-
gram to be re-entered after
having pushed “ reset”. Ope-
ration hours counter starts
from zero again. This button
also should be pushed at non-
correct function of thermostat.

11. Technical data:

Order number 052532 6419 . .
Operating voltage: batteries 2xmignon 3 V
Switching current 8 (2) A, AC 250 V
Output, relay contact
c/o, voltage free 1
Temperature range 5 . . . 30°C
Switching temp. differential 0,5 K
Shortest switching time ON/OFF 10 min.
Battery life approx. years 2
Battery changing time
without loss of program
1 min.
Accuracy of clock 10 min./year at 20°C
Housing protection class IP 30
Protection class II
Weight about 210 g
Storage temperature 25 . . . 65°C
Ambient temperature 0 . . . 40°C
Dimensions without keys 142x71x32 mm
Time Work days (1...5) Rest days (6,7)
sector (Mo, Tu, We, Th, Fr) (Sa, Su)
Start time Temp. Start time Temp.
Morning 6.00 20°C7.0020°C
Daytime 8.30 18°C 10.00 19°C
Evening 17.00 21°C 17.00 21°C
Night 22.00 15°C 23.00 15°C
Start times
of the 4 time
sectors and
accompanying
temperatures
Battery charge –
end
Operating mode selection
Plus/minus keys for setting daily temperature and time
Enter key
Relay on
Start times and
temperatures
Functions indication
Operating mode
s

Ovdje besplatno pogledajte priručnik za proizvod INSTAT 2 trgovačke marke Eberle. Ovaj je priručnik pod kategorijom , a ocijenio ga je sljedeći broj osoba: 7 prosječnom ocjenom od 8.2. Ovaj je priručnik dostupan na sljedećim jezicima: Engleski. Imate li pitanja u vezi s proizvodom INSTAT 2 trgovačke marke Eberle ili vam treba pomoć? Ovdje postavite svoje pitanje

Trebate pomoć?

Imate li pitanje o Eberle , a odgovor nije u priručniku? Ovdje postavite svoje pitanje. Navedite jasan i sveobuhvatan opis problema i svojeg pitanja. Što bolje opišete svoj problem i pitanje, drugi vlasnici Eberle će Vam lakše dati dobar odgovor.

Tomislav • 1-11-20201 komentar

Trebaju mi uputstva na hr jeziku

Trebaju mi uputstva na hr jeziku
Pogledajte fotografiju
siniša novosel • 10-12-2021

gdje mogu dobiti upute za namještanje na hrvatskom jeziku

Odgovorite na ovo pitanje

Broj pitanja: 1

Općenito
Eberle
INSTAT 2
Termostat
Engleski
Korisnički priručnik (PDF)

Ne možete pronaći odgovor na svoje pitanje u priručniku? Odgovor na svoje pitanje možete pronaći u odjeljku ČPP o Eberle INSTAT 2 u nastavku.

Vaše pitanje nije navedeno? Ovdje postavite svoje pitanje

Nema rezultata